Trockenfutter für Hunde

  Gesundes Trockenfutter für...

Gesundes Trockenfutter für einen vitalen Hund

Als Hundebesitzer stellen Sie sich wohl auch oft die Frage, wie Sie Ihren vierbeinigen Liebling vollwertig und gesund ernähren können. Die Auswahl an Trocken- und Nassfuttersorten ist groß und oft ist man verunsichert, ob man seinem Hund auch das richtige Trockenfutter anbietet. Da Hunde naturbedingt Fleischfresser sind, sollte das Futter ausgewogen sein und auch auf das jeweilige Alter des Hundes abgestimmt sein. Welpen werden anders ernährt, als ausgewachsene Hunde und Senioren bekommen wiederum anderes Trockenfutter als ein jüngerer Hund. Damit auch Ihr Hund im Alter noch fit bleibt, gibt es einiges zu beachten.

weiterlesen
Top Angebote
Unsere Bestseller

Auf das Immunsystem kommt es an

Ein gutes Hundefutter sollte aus einem ausgewogenen Anteil an Fettsäuren, Mineralien, Proteinen und Vitaminen bestehen, nur so ist gewährleistet, dass das Immunsystem des Hundes intakt bleibt. Einseitige Ernährung sollten Sie stets vermeiden. Besonders gesund sind Futtersorten mit Muschelfleischextrakt, welches Muskeln, Gelenke, Bänder und Sehnen aufbaut und stärkt. Auch trächtige Hündinnen profitieren von der Perna Canaliculus, dient es ihrem ungeborenen Nachwuchs doch als Energiequelle und zum natürlichen Aufbau des Bindegewebes.

Für jedes Alter die richtige Sorte Futter

Möchten Sie Ihren Hund am liebsten mit Trockenfutter verwöhnen, sollten Sie darauf achten, immer frisches Trinkwasser bereitzustellen. Gehört Ihr Hund schon zum älteren Semester, sollten Sie darauf achten, dass sein Futter über weniger Kalorien verfügt, da Hunde im Alter oft zu Übergewicht neigen. Sind Sie Besitzer eines jungen Hundes, ist es wichtig, dass Mineralstoffe, Nährstoffe und Vitamine auf Ihren Vierbeiner abgestimmt sind. Eine zu hohe Energiezufuhr kann beim jungen Hund zu Skelettschäden führen. Zu viel ist oft nicht gut, deshalb ist die perfekte Dosierung das A und O einer gesunden Ernährung.